2017 – Das Europäische Jahr der Erwachsenenbildung

Die EAEA (European Association for the Education of Adults) feiert heuer das Jahr der Erwachsenenbildung in Europa. Organisationen der Erwachsenenbildung sind dazu aufgerufen, sich mit Veranstaltungen oder Aktionen an der Kampagne zu beteiligen.

Im Rahmen des Europäischen Jahrs der Erwachsenenbildung 2017 sollen die „Freude und Macht“ des Lernens sichtbar gemacht und zudem aufgezeigt werden, wie Lernen das Leben und die Aussichten auf privater, als auch auf beruflicher Ebene verbessern kann.

Das ganze Jahr über laufen Kampagnen und Veranstaltungen. Im Dezember findet in Brüssel eine abschließende Konferenz statt.

Wer im Laufe des Jahres 2017 ein Festival oder eine Veranstaltung, eine Diskussionsrunde, eine Konferenz, eine (Social) Media-Kampagne oder ähnliches zu einem der Themen des „Manifest für Erwachsenenbildung im 21. Jahrhundert“ plant, ist aufgerufen, das Projekt beim EAEA einzureichen.

 

Die Themen des Manifests im Überblick:

• Aktive Bürgerschaft, Demokratie & Beteiligung
• Fähigkeiten für das Leben
• Sozialer Zusammenhalt, Gerechtigkeit & Gleichberechtigung
• Arbeit & Digitalisierung
• Migration & demographischer Wandel
• Nachhaltigkeit

 

Weiterführende Informationen:
Jahr der Erwachsenenbildung (EAEA)