Lernen im digitalen Zeitalter: Tag der Weiterbildung 2018

Der 12. Juni steht heuer ganz im Zeichen der Weiterbildung. Die Plattform Erwachsenenbildung macht im Rahmen des „Tages der Weiterbildung“ auch dieses Jahr wieder österreichweit auf den Stellenwert des lebenslangen Lernens und der beruflichen Weiterbildung aufmerksam. Der Tag der Weiterbildung feiert heuer sein zehnjähriges Jubiläum.

Neben zahlreichen Vorträgen von Bildungs- und Personalexpert_innen im Haus der Industrie in Wien, wird auch dieses Jahr die Präsentation der Weiterbildungsstudie ein Kernpunkt des „Tages der Weiterbildung“ sein. Die Studie richtet sich in erster Linie an Personal- und Bildungsverantwortliche in österreichischen Betrieben. Ging es im vergangenen Jahr um Fragen zur Digitalisierung in Unternehmen und die damit verbundenen neuen Anforderungen nicht nur an die Arbeitnehmer_innen, sondern auch an die berufliche Weiterbildung, so bildet den diesjährigen Themenschwerpunkt das „Lernen im digitalen Zeitalter“. Eine Posiumsdiskussion, bei der auch Regierungsverantwortliche Rede und Antwort stehen, widmet sich den Möglichkeiten und Herausforderungen des heutigen Lernens angesicht von nie dagewesenem Zugang zu Information.

Kooperationspartner beim „Tag der Weiterbildung“ ist auch heuer wieder der Messeveranstalter „Personal Austria“. Interessierte können sich bei begrenzter Teilnehmerzahl unter office@pbeb.at für die Veranstaltung anmelden.

Weiterführende Informationen:

Programm „Tag der Weiterbildung 2018“

Video-Nachlese zum Tag der Weiterbildung 2017